Oliver Buslau

Oliver Buslau

Oliver BuslauOliver Buslau begann Ende der 90er Jahre seine Autorenkarriere als Erfinder des Wuppertaler Privatdetektivs Remigius Rott, der seitdem in sieben Krimis seine Fälle löst – zuletzt in „Altenberger Requiem“ (2011).

 

Darüber hinaus schrieb Oliver Buslau den Thriller „Die fünfte Passion“ um ein verschlüsseltes Geheimnis in einer Partitur von Johann Sebastian Bach. Eine Reihe weiterer Kriminalromane und der Fantasyroman „Der Vampir von Melaten“ spielen im Rheinland, sein historischer Preußen-Krimi „Schatten über Sanssouci“ im Potsdam und Berlin des 18 Jahrhunderts. Mit dem Rheintal-Krimi „Rheinsteigmord“ (2013) kehrte der Autor wieder in die Gegenwart und in seine Heimat zurück.Weiterlesen ]

Share