Michael Stetzuhn

Michael Stetzuhn

Michael Stetzuhn photoMichael Stetzuhn schreibt seit seinen Bonner Studententagen und hat sich in den Genres Science Fiction, True Stories, Krimi und Historical Fiction versucht.

Während seiner langjährigen Tätigkeit für die kanadische Regierung stand das Verfassen von Berichten und Redevorlagen im Vordergrund, fiktionale Texte waren die Ausnahme. Seit 2012 ist Michael Stetzuhn bei HML-Media unter Vertrag und hat seitdem Kurzkrimis in TV- und Frauenzeitschriften veröffentlicht – unter einem Pseudonym.

Michael Stetzuhn lebt mit seiner Familie in Berlin.

Share

Ist das Kunst oder kann das weg? – Ein Kurzkrimi von Michael Stetzuhn

Neidisch blickt Robert G. Hesse hinüber zur Osteria Modigliani. Der Italiener ist rappelvoll, das Geschäft brummt. Was man von seiner Kunstgalerie nicht behaupten kann. Da räuspert sich Kathrin Müller, Roberts Praktikantin.

„Ich glaube, Pablo braucht etwas Aufmunterung.“

Objektkünstler Paul Blohmer, genannt Pablo, sitzt neben dem Galeristen und bläst Trübsal. Seine revolutionäre Kunst findet einfach keine Käufer, die Ausstellung war ein Fiasko.

„Wenn hier jemand Zuspruch braucht, dann ich“, sagt Robert. „Ich muss hier schließlich ihr Gehalt zahlen. Und der Hausbesitzer droht mir schon mit Räumung wegen der ausstehenden Miete.“

Resigniert blickt er auf einen aufgetürmten Haufen zertrümmerter Schulbänke. Dieses unverkäufliche Kunstwerk hatte Pablo „Zukunft 2020“ genannt.

„Herr Hesse“, sagt Kathrin, „die Ausstellung, also die Werke, sind doch versichert, oder?“Weiterlesen ]

Share